Allgemeine Fragen

 

Allgemeine Fragen

 

Was ist Hörobic?

Hörobic ist ein Online-Hörtraing, das Menschen, die unter Hörbeeinträchtigungen wie Tinnitus oder Geräuschempfindlichkeit leiden, eine Möglichkeit bietet, sowohl zuhause als auch unterwegs aktiv etwas für die Verbesserung der Hörverarbeitung zu tun.

Wer ist Hörobic?

Hinter Hörobic steht ein Team, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, eine zeitgemäße Plattform für interaktives Online-Hörtraining zu entwickeln und damit die Voraussetzungen für die ganzheitliche Behandlung von Tinnitus und Hyperakusis nachhaltig zu verbessern.

Für wen ist Hörobic?

Für Menschen mit einer Hörbeeinträchtigung, die die Qualität ihres Hörerlebnisses verbessern möchten. Das Training verbessert sowohl die Filterfähigkeit der Hörverarbeitung als auch das Konzentrationsvermögen. Die Symptome von Tinnitus und Geräuschempfindlichkeit (Hyperakusis) können durch regelmäßiges Üben in Ihrer Bedeutung gemindert werden. Auch in der Phase der Hörgeräteanpassung ist Hörobic ein geeignetes Mittel, um ein angenehmeres Hörerlebnis zu erzielen.

Ist Hörobic auch für den Träger eines Cochlea Implantats geeignet?

Für Menschen mit einem CI ist Hörobic nicht oder nur bedingt geeignet, da alle Übungen die Notwendigkeit der Hörwahrnehmung voraussetzen. Für Menschen die einen kompletten Hörverlust erlitten haben und "Hören" neu erlernen müssen, ist Hörobic nicht das geeignete Training. Setzen Sie sich mit uns in Verbindung und wir beraten Sie im Einzelfall gerne, in wie weit das Hörobic Online-Hörtraining für Sie in Frage kommt. Richten Sie Ihr Anliegen direkt an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Welche Übungen bietet Hörobic?

Signalrauschunterscheidung: Sie wählen ein Hintergrundgeräusch wie zum Beispiel „Wassermühle“ oder „Flohmarkt“ aus. Nach Start werden per Zufallsprinzip Wörter eingespielt. Ihre Aufgabe ist es, das jeweilige Wort anzuklicken. Anhand der Anzahl der erkannten Wörter, Wiederholungen und der benötigten Zeit lesen Sie Ihren Lernerfolg ab. Da die Anzahl der Wörter, die Wortsilben und Lautstärke des Signalworts einstellbar sind, können Sie jede Übung individuell nach Ihren Bedürfnissen und Ihrem Lernstand einrichten.

Geräuschememory: Ähnlich wie beim klassischen Memory werden beim Geräuschememory Paare gesucht.
Kofferpacken: Die Übung zum Warmmachen und Einstimmen. Eine Abfolge von Wörtern wird eingespielt. Anschließend versuchen Sie, die angezeigten Wörter in die richtige Reihenfolge zu bringen.
Tonhöhenunterscheidung: Beurteilen Sie, ob die eingespielten Tonpaare die gleiche Tonhöhe haben.

Warum erscheinen die Übungen so einfach?

Die Übungen mögen Ihnen mitunter sehr leicht erscheinen. Die hörtherapeutische Praxis zeigt jedoch, dass das wiederholte und anhaltenden Üben dazu führt, dass Menschen mit Hörbeeinträchtigung sich wieder sicherer in unruhigen Umgebungen fühlen. Das gezielte und individuell einstellbare Training der Filterfähigkeit schult das Wort-Geräusch-Verständnis und macht das Hörerlebnis insgesamt angenehmer.

Wird es noch weitere Übungen geben?

Ja, genauso wie die Verbesserung der Höhrwahrnehmung ein Prozess ist, ist auch die Entwicklung des Hörobic Online-Hörtraings ein dynamischer Prozess. Unser Ziel ist es, das Angebot nach den neuesten Erkenntnissen der Audiotherapie systematisch weiter zu entwickeln und auszubauen.

Feedback

Haben Sie Anregungen oder Wünsche für uns? Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Kontaktanfragen
Einwilligungserklärung
© 2022 Hörgeräte Jahnecke