Hörgeräteanpassung

Die einzelnen Schritte für eine erfolgreiche Hörgeräteversorgung sind:

  1. Besuch beim Hals-Nasen-Ohren-Arzt (Indikationsstellung)

  2. Messung (Audiometrie) beim Akustiker (Analyse der Hörminderung) (15 Minuten)

  3. Beratung bzw. Empfehlung verschiedener Geräte und Bauformen (20 Minuten)

  4. Abdrucknahme (Vorbereitung der Ausprobe) (10 Minuten)

  5. Anpassung der Hörgeräte (Ausprobe 8-14 Tage)

  6. Ausprobe von bis zu drei weiteren Geräten (je 8-14 Tage)

  7. Abschlussgespräch mit Auswahl des besten Hörgerätes

  8. Arztbesuch (Nachkontrolle durch Hals-Nasen-Ohrenarzt)

  9. Rechnungserstellung durch Akustiker (gesetzliche Zuzahlung 10 Euro und falls vorhanden Eigenanteil)

  10. Abrechnung mit Ihrer Krankenkasse auf Grundlage des vorliegenden ärztlichen Rezeptes (Abrechnungsgrundlage)

Sollte Ihre Gesundheit einen Besuch bei uns nicht zulassen, oder leben Sie in einem Seniorenheim, kommen wir auch gerne zu Ihnen.

Dank moderner, mobiler Technik, können wir außer Haus für Ihr Hören da sein.

Bitte sprechen Sie uns an!

für Hausbesuche gilt folgende Pauschale:


· bis 25 km um Filiale kostenfrei
· bis 50 km um Filiale 49,00 €
· bis 100 km um Filiale 99,00 €
· bis 150 km um Filiale 149,00 €
· ab 150 km auf Anfrage